Dalgona Coffee


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 17.04.2020



Zutaten

für
2 EL Kaffeepulver, instant
2 EL Zucker
2 EL Wasser, heißes
3 Eiswürfel
200 ml Milch oder pflanzliche Milchalternative
n. B. Schokoladenraspel oder Kakaopulver zum Garnieren, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
1. Wasser, Zucker und Kaffeepulver mit einem Handrührgerät zu einem luftigen Schaum aufschlagen. Kaffeeschaum kurz kalt stellen.

2. Eiswürfel und Milch in ein Glas geben und mit dem Kaffeschaum toppen. Nach Belieben mit Schokoraspel garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Computer-Köchin

Sieht nett aus, aber wenn man es unverrührt trinkt, hat man nur leicht aromatisierte kalte Milch im Mund und Schaum auf den Lippen, der meiste Kaffeeschaum bleibt mit dem Eis drunter im Glas kleben. Ich habe letztlich alles mit Extra-Eis und Milch in den Mixer geschmissen und als Milkshake schaumig aufgemixt. Musste da noch etwas Weinbrand als Ausgleich hinzufügen, da es mir zu süß war. Wird nicht wiederholt.

26.07.2022 10:59
Antworten
Katja9280

Ein sehr leckeres und erfrischendes Sommergetränk. Ich habe noch eine Prise "Arabisches Kaffeegewürz" dazu gegeben und alles mit einem Klecks Schokosoße garniert. Wer es nicht so stark mag, kann ja einfach ein bisschen weniger Instant-Kaffeepulver nehmen...

28.06.2021 17:04
Antworten
inraingeborg

Ich habe das Rezept letztes Jahr von meiner Tochter erhalten, die es aus Südkorea mitbrachte. Da kenne ich es mit Espresso-Pulver (Instant). Bei mir wird es richtig gut cremig und der Zucker ist gut aufgelöst. Eiswürfel nehme ich nicht, das Auflösen in der Milch passiert, wenn man es länger stehen lässt. Also, wenn ich es in einen verschließbaren Becher gebe und zur Arbeit mitnehme, ist es später alles vermischt und keine Creme mehr oben drauf.

01.05.2021 19:54
Antworten
BaGaChef

Habe es gerade ausprobiert und bin total begeistert! Die Creme wurde auch sofort fest. Hab sie nach dem Aufschlagen noch kurz in den Kühlschrank gestellt und sie hielt sich sehr lange fest auf der Milch. Für Kaffeeliebhaber für sommerliche Tage sehr zu empfehlen!

05.09.2020 18:55
Antworten
Wallwatcher

Ich kann mich über manche Kommentare hier nur wundern. Ja, das ist ein Kaffeegetränk, ja Kaffee schmeckt gewissermaßen bitter. Wer keinen Kaffee mag sollte das Getränk ergo nicht deswegen runterwerten. Das ist ja als würde ein Vegetarier nen Rezept für Hackbraten mies bewerten weil Fleisch enthalten ist. Ich finde den Kontrast zwischen kalter Milch und dem festem Kaffeeschaum oben drauf echt genial.

21.08.2020 16:36
Antworten
_mami_

Ich habe statt Instant Kaffe (hat mir überhaupt nicht geschmeckt), einen Espresso genommen und den Zucker Anteil etwas erhöht ca. 6 gestrichene Esslöffel. Das ganze habe ich dann in der Küchenmaschine gemacht. Hat etwas gedauert, aber das Ergebnis ist super!

19.04.2020 10:42
Antworten
Silvia_1986

Es wird nicht ganz so steif wie ich es vermutet hatte, was aber nicht schlimm ist. Ich hatte eher das Problem, dass beim trinken sich die Milch und die Kaffeecreme nicht vermischt haben. Also hatte ich entweder NUR die Creme oder NUR die Milch im Mund. Wann immer mal ein Schluck mit beidem dabei war, wars lecker!! :)

19.04.2020 02:38
Antworten
Klarinettchen

So ging es mir auch. Und...ich hatte noch ziemlich viele Zuckerkristalle in der Creme. Aber vielleicht hätte ich da einfach noch länger aufschlagen müssen. Versuche es beim nächsten Mal mit Puderzucker, der löst sich schneller auf. Ansonsten schon lecker.

21.04.2020 14:32
Antworten
Yve25

Hmpf ich bekomm es nicht steif geschlagen. Es bleibt eine flüssige Masse.

18.04.2020 17:04
Antworten
Daeel

Gerade mit Kokosblütenzucker gemacht, zwar ohne Eis, trotzdem SAULECKER!!!

17.04.2020 15:49
Antworten