Zutaten

  Für den Teig:
1/2 Pkt. Backpulver
150 g Zucker
Ei(er)
100 g Butter, zerlassene, abgekühlte
50 g Mandel(n), gemahlene
150 g Mehl (Weizenmehl)
  Für die Creme:
8 Blatt Gelatine, weiße
500 g Naturjoghurt
250 ml Saft (schwarzer Johannisbeersaft)
2 EL Zitronensaft
75 g Zucker
500 ml Sahne
1 Pkt. Sahnesteif
1 Pkt. Vanillinzucker
  Zum Verzieren:
 einige Johannisbeeren - Rispen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Backpulver mischen, in eine verschließbare Schüssel sieben, mit Zucker vermischen. Eier, Butter und Milch hinzufügen. Schüssel verschließen und kräftig schütteln, bis alles gut vermischt ist. Mandeln hinzugeben. Den Teig mit einem Schneebesen oder Rührlöffel nochmals sorgfältig durchrühren.
Teig auf ein gefettetes, mit Backpapier belegtes Backblech (30 x 40cm) füllen und glatt streichen. Das Blech in den Backofen schieben.

Die Gebäckplatte auf die Arbeitsfläche stürzen, Backpapier abziehen und das Gebäck erkalten lassen.

Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und nach dem Auflösen mit dem Joghurt, Johannisbeernektar, Zitronensaft und Zucker verrühren. Creme kalt stellen.
250 ml Sahne steif schlagen und unter die langsam dicker werdende Creme heben. Gebäckplatte senkrecht halbieren. Auf die eine Hälfte die Joghurtcreme auftragen, mit dem zweiten Boden bedecken und gut andrücken. 2-3 Stunden kalt stellen.

Restliche Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen, Oberfläche damit bestreichen und mit einem Tortenkamm verzieren. Kuchen in Schnitten aufteilen und mit Rispen garnieren.