Vegane One Pot Zitronen-Spinat-Spaghetti


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 09.06.2020



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Öl
1 kl. Dose/n Kokosmilch (ca. 200 ml)
650 ml Wasser
1 Gemüsebrühwürfel
250 g Spaghetti
½ Bio-Zitrone(n), Abrieb und Saft davon
1 Beutel Spinat, frischer (ca. 130 g)
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken.

In einer Pfanne oder einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Knoblauch dazugeben. Mit Kokosmilch und Wasser aufgießen. Keine Angst: sieht nach viel Flüssigkeit aus, verflüchtigt sich aber. Gemüsebrühwürfel und ungekochte Spaghetti dazugeben. Die Spaghetti nach und nach in die Flüssigkeit drücken. Zitronenabrieb und -saft dazugeben. Kochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verschwunden ist (dauert ca. 15 Minuten).

Spinat waschen, in die Pfanne geben und kurz mitkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Currydiana

Sehr leckeres und einfaches Rezept! Ich habe dicke Makkaroni genommen und Wasser nach Bedarf angegossen, bis sie aldente waren.

23.01.2023 07:31
Antworten
GamER_WI

Ich habe das Rezept schon mehrmals gekocht und bin großer Fan vom simplen aber irgendwie doch eigenem Geschmack. Heute gab es getrocknete Tomaten im Angebot und ich habe die einfach mal am ende dazu gegeben und muss sagen , das schmeckt echt gut :D Probiert das mal

05.11.2022 18:07
Antworten
tinycat

Danke für die Idee mit den getrockneten Tomaten. Das muss ich auch mal probieren.

06.11.2022 19:35
Antworten
taweda

Ich finde das Rezept sehr lecker. Nun würde ich es gerne auch mit chinesischen Reisnudeln probieren. Hat da vielleicht jemand Erfahrung, wie sich dabei die Flüssigkeitsmenge verhält? Vielen Dank.

27.10.2022 16:21
Antworten
tinycat

Ich kaufe die Kokosmilch in der kleinen Dose. Dann hat man keine Reste. Fenchel muss ich auch mal probieren. Danke für die Idee

06.11.2022 19:37
Antworten
Dorfkind1707

Wir haben das Rezept grade nachgekocht. Es schmeckt echt spitze, ging mega easy und ich liebe es, dass ich nur einen Topf zum abwaschen habe 😊 das kommt in mein Reisekochbuch, da brauche ich einfache, leckere Rezepte, die nicht viel schmutzig machen 😊 Vielen Dank dafür

02.08.2020 19:48
Antworten
Pretra67

Super lecker und schnell zubereitet. Die einzige Änderung die ich vorgenommen hab, waren Fussili anstatt Spaghetti und noch Oregano und Basilikum. Wird wohl ein Lieblingsrezept werden.

29.07.2020 20:09
Antworten
storytalker

Supereinfach und sehr lecker. Ich habe auch Vollkorn Spaghetti genommen. Beim Spinat habe ich mich vertan und 500g verarbeitet. Meine Tüte frischer Spinat waren 500g statt 150g. Würde ich beim nächsten mal aber genauso wieder machen.

09.07.2020 19:31
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker super Spaghetti, ich nahm Vollwert-Variante und es ging prima Danke für das Rezept LG Patty

02.07.2020 05:59
Antworten
CKAF

Sehr lecker. Ich hatte zuvor noch nie Nudeln in Kokosmilch gegart. In Kombination mit den anderen Zutaten ein toller Geschmack, von uns mit Parmesan abgerundet.

13.06.2020 14:26
Antworten