Hähnchenkoteletts im Bräter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.06.2020



Zutaten

für
6 Hähnchenkeule(n) mit ausgelöstem Knochen (Hähnchenkoteletts)
8 kleine Kartoffel(n)
4 Peperoni, mild
4 m.-große Zwiebel(n)
3 TL Hähnchengewürz
100 ml Rapsöl
etwas Rosmarin
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Knochen der Hähnchenkeulen auslösen oder bereits ausgelöste kaufen. Alternativ sind auch Hähnchenbrustfilets möglich.

Die Hähnchenkoteletts in eine Schale mit Wasser geben, gründlich waschen, das Wasser danach wieder ablaufen lassen und die Hähnchenkoteletts mit Küchenpapier trocknen. Das Öl und das Gewürzsalz in einer zweiten Schüssel vermengen, die abgetrockneten Koteletts dazugeben und alles gut durchmischen, bis alle Koteletts gleichmäßig mit Marinade bedeckt sind.

Die Kartoffeln waschen, mit Küchenpapier abtrocknen, halbieren und mit Rosmarin, Pfeffer und Salz bestreuen. Wer möchte, kann die Kartoffeln auch schälen. Die Zwiebeln schälen und halbieren

Den Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

Die Koteletts gleichmäßig im Bräter verteilen. Die Zwiebeln und die Kartoffeln im Bräter verteilen.
Jetzt den Bräter zunächst für 15 Minuten in den heißen Ofen stellen, danach die Peperoni obendrauf legen und weitere 30 Minuten im Ofen lassen.

Zu dem Gericht passt zum Beispiel eine Sweet-Chili-Sauce.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Beate_24

Sehr lecker.

08.06.2020 18:16
Antworten