Schokogugelhupf mit Käsekuchenkern


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.06.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Zartbitterkuvertüre
250 g Butter, weiche
250 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
330 g Mehl
4 Ei(er)
5 EL Backkakao
2 TL Backpulver
1 Becher Sahne

Außerdem: (für den Käsekuchenkern)

500 g Magerquark
1 Pkt. Vanillezucker
100 g Zucker
20 g Vanillepuddingpulver
2 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kuvertüre über den Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.

Für den Teig Butter mit 250 g Zucker und 1 Pkt. Vanillezucker schaumig schlagen. Die 4 Eier nacheinander dazugeben und jeweils 1 Minute einrühren. Kuvertüre unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne unter den Teig rühren.

Für den Käsekuchenkern die 2 Eier mit 100 g Zucker und 1 Pkt. Vanillezucker schaumig schlagen. Quark und Puddingpulver unterrühren.

Zwei Drittel des Teiges in die Form geben und am Rand etwas hochstreichen. Die Quarkmasse in die Vertiefung gießen und den Rest Schokoteig auf der Quarkmasse verteilen. 50 - 60 min bei 175 °C Ober-/Unterhitze im Ofen backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Saphirs

Freut mich, dass er geschmeckt hat

29.11.2020 20:57
Antworten
franzi_stoe11

Lecker! Habe noch Kirschen eingestreut und die Backzeit etwas erhöht auf ca. 70 Minuten

27.11.2020 14:16
Antworten