Vegane Cookies


Rezept speichern  Speichern

schmecken frisch am besten, für ca. 15 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 05.06.2020



Zutaten

für
200 g Mehl
4 EL Haferflocken, zarte
1 ½ TL Backpulver
1 TL Vanilleextrakt
75 g Rohrzucker
70 ml Rapsöl
90 ml Hafermilch (Haferdrink)
3 EL Mandel(n), gehobelte
3 EL Schokotropfen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl mit Haferflocken, Backpulver und Salz mischen, Vanilleextrakt zufügen. Den Zucker mit einem Löffel untermischen. Anschließend Öl und Milch zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zuletzt die Schokotropfen und die Mandeln kurz unterkneten.

Aus dem Teig nun walnussgroße Portionen abstechen, zwischen den Händen zu Kugeln formen, auf ein Backblech setzen und etwas platt drücken. Die veganen Cookies im heißen Ofen 15 - 20 Minuten backen. Meine waren nach 18 Minuten perfekt knusprig!

Am nächsten Tag sind sie leider etwas weicher.

Ergibt ca. 15 Cookies.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fr8schk8ch

Die Mandeln habe ich weggelassen, ansonsten mach Rezept. Sehr knusprig und einfach lecker

11.06.2020 21:07
Antworten