Zutaten

Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Kartoffel(n)
250 g Weißkohl
Gemüsebrühwürfel
1 TL Koriander - Körner
1 TL Kreuzkümmel
3 TL Sesam
1/4 TL Chilipulver
1 TL Fenchelsamen
500 ml Milch
1000 ml Wasser
4 EL Linsen - Sprossen
  Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Knoblauchzehe und Kartoffeln schälen und würfeln. Kohl in mundgerechte Streifen oder Quadrate schneiden. Öl in einem ausreichend großen Kochtopf erhitzen. Zwiebel hineingeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren einige Minuten braten, bis sie glasig ist. Dann die Gewürze und den Knoblauch zugeben und ca. 1 Minuten unter ständigem Rühren mit braten, bis sie duften. Vorsicht, nicht verbrennen lassen!
Kohl, Kartoffeln, Brühwürfel, Milch und Wasser zugeben, Deckel auflegen und die Suppe aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze kochen lassen. Linsensprossen nach 20 Minuten Kochzeit zugeben, aufkochen und noch gut 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Die Suppe soll leicht scharf schmecken.

Die fertige Suppe ist sehr sahnig. Man hat den Eindruck, als wenn sie sehr viel Sahne enthielte. Dieser Effekt kommt aber nur durch die Milch zustande und sogar, wenn man entrahmte verwendet.

Als Eintopf für 4 Personen, als Vorsuppe für 6 Personen.