Wiener Grießler Brot


Rezept speichern  Speichern

einfach und gut

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 03.06.2020



Zutaten

für
1.000 g Mehl (Wiener Grießler)
20 g Salz
700 g Wasser
1 TL Zucker
1 Würfel Hefe
1 ½ EL Gewürzmischung aus Muskat , Koriander, Kreuzkümmel im Verhältnis 1:2:1
1 TL Pfeffer, schwarzer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 7 Stunden 15 Minuten
In einer Schüssel 4 EL Wasser mit der Hefe und dem Zucker verrühren. Dann 4 EL Mehl einrühren und 30 min. stehen lassen.

In der Küchenmaschine das restliche Mehl mit dem Salz und der Gewürzmischung vermischen. Dann den Vorteig dazugeben und mit dem Wasser mit den Knethaken zu einen Teig verarbeiten.

Danach den Teig 4 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Nach einer Stunde durchkneten. Danach alle 30 – 40 min. leicht durchkneten. Dadurch erhält man eine feine Krume.

Den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig noch einmal gut durchkneten und auf ein Backpapier setzen. Das Brot mit nassen Händen glatt streichen. Mit einem schmalen Messer von oben senkrecht alle 3 - 4 cm einstechen, dann mit Mehl bestäuben.

Das Brot mit dem Backpapier in einen schweren Topf oder Bräter setzen und mit dem Deckel verschließen. Das Brot jetzt mit Deckel 45 min. backen. Danach den Deckel und das Backpapier entfernen und noch weitere 40 – 60 min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.