Eierlikör-Nusstorte


Rezept speichern  Speichern

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 02.06.2020



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

4 Ei(er)
120 g Zucker
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen oder Walnüsse
2 TL, gehäuft Backpulver

Für die Füllung:

1 Pck. Gelatinefix
200 ml Eierlikör
200 g Frischkäse
75 g Zucker
600 g Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif

Für die Dekoration:

300 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillinzucker
14 Haselnüsse
2 EL Eierlikör
50 g Amarettini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 20 Minuten
Für den Biskuitteig die Eier trennen. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis das Eiweiß glänzt. Das Eigelb unterheben. Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen und unterheben. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen.

Im auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 18 - 20 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Nach dem Backen ca. 10 Min. In der Form auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen komplett auskühlen lassen. In Klarsichtfolie gewickelt über Nacht kühl aufbewahren.

Am nächsten Tag den Boden einmal durchschneiden und einen Tortenring darum legen.

Für die Füllung Eierlikör, Frischkäse, Zucker und Gelatinefix verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Auf den 1. Boden etwas Eierlikör geben und die Hälfte der Creme darauf streichen. Den 2. Boden auflegen, mit etwas Eierlikör beträufeln und die restliche Creme darauf streichen.

Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag die Sahne für die Dekoration mit Sahnesteif steif schlagen und den Rand der Torte damit einstreichen. Den Rest in den Spritzbeutel geben und auf der Torte rundherum Tuffs spritzen. In der Mitte noch einmal einen kleinen Ring mit Tuffs spritzen. An den Rand die zerbröselten Amarettini andrücken und auf den äußeren Rand die ganzen Haselnüsse setzen und in den kleineren, mittigen Kranz, Eierlikör verteilen.

Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Anmerkung: Ich habe aus der Torte eine Motivtorte als Osterkorb gemacht und so auf die normale Dekoration verzichtet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.