Osterlamm mit Zitronensaft oder Eierlikör


Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 02.06.2020



Zutaten

für
80 ml Öl
80 g Butter
1 Prise(n) Salz
120 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
2 Ei(er)
70 g Mehl
70 g Speisestärke
4 g Backpulver
½ Zitrone(n), Saft davon oder 125 ml Eierlikör
Fett und Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auf unterste Einschubschiene stellen.

Eine Lamm-Backform (0,7 l Inhalt) öffnen und von beiden Seiten einfetten und wieder schließen. Anschließend mit etwas Mehl einstäuben. Die Form steht dafür auf dem Kopf.

Für den Teig das Öl mit der Butter verrühren. Jetzt den Puderzucker, Vanillinzucker und das Salz hinzufügen und verrühren. Jetzt die Eier einrühren, bis alles cremig ist. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss entweder den Zitronensaft oder den Eierlikör ganz kurz unterrühren und den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Im heißen Backofen jetzt ca. 40 - 45 Minuten backen. Noch 10 Minuten in der Form auskühlen lassen.

Dann im Liegen die Form erst vorsichtig von einer, dann von der anderen Seite öffnen. Weiter etwas abkühlen lassen, bis man das Lamm stellen kann. Dann komplett erkalten lassen.

Tipps: Danach kann man es entweder mit Guss, Kuvertüre oder einfach mit Puderzucker bestreichen/bestäuben.
Mit Schleife und einem schönen Osternest ist es auch ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schlösschen

Dankeschön und schöne Ostern Liebe Grüße Schlösschen

05.04.2021 09:27
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo Danke - ich habe die 2 Eier noch eingestellt Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

04.04.2021 09:27
Antworten
Schlösschen

Leider wurde von mir bei diesem Rezept die Eierangabe vergessen. Es müssen noch 2 Eier dazu.

04.04.2021 07:29
Antworten
miesbacherin

Eier? die Angabe fehlt!

03.04.2021 15:28
Antworten