Bunte Zoodles in Walnuss-Feta-Pesto mit Basilikum


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.06.2020



Zutaten

für
1 große Zucchini
4 Möhre(n)
150 g Walnüsse
150 g Feta-Käse aus Schafsmilch
150 ml Sahne
1 Handvoll Basilikum
1 etwas Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer, grober aus der Mühle
Muskat
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zucchini und die Möhre mit dem Spiralschneider zu "Spaghetti" verarbeiten.

Die Walnüsse knacken und mit dem Wiegemesser grob hacken. In einer Pfanne ohne Fett braten, bis sie duften. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

In der gleichen Pfanne nun die Zucchini in Öl einige Minuten braten. Etwas Gemüsebrühe zugeben und kurz dünsten. Dann die Möhren zufügen und mitdünsten, bis alles al dente ist. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

In der Pfanne nun den gewürfelten Feta in der Sahne schmelzen und die gehackten Walnüsse, eine Handvoll zur Garnitur aufbewahren, unterheben. Mit Salz, grobem Pfeffer, etwas Muskat und einem Spritzer Zitrone abschmecken. Das Basilikum grob hacken und erst kurz vor dem Servieren zugeben.

Zum Schluss die Zoodles unterheben, anrichten und mit den restlichen Walnüssen bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alexas-welt

Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat! Du hast Recht mit der Zucchinimenge - diese sollte man evt. erhöhen. Ich bin wohl zu sehr von unseren Eigenen aus dem Garten ausgegangen, und die sind riesig :-)

16.02.2022 22:10
Antworten
Nadine---

Geschmacklich super :) Nur sollte man mehr Zucchini nehmen. Die im Rezept angegebene Menge hat nur für zwei sehr kleine Portionen gereicht.

31.01.2022 17:32
Antworten
alexas-welt

Vielen lieben Dank für den netten Kommentar :-) Auch wir haben im Sommer massenhaft Zucchini im Garten...deshalb habe ich mir dieses Rezept ausgedacht!

14.08.2021 13:08
Antworten
hutzelpuck

Sehr sehr lecker! Bei mir kommen die Zucchinis aus dem eigenen Gewächshaus, da bin ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten - und dieses werde ich auf jeden Fall wieder machen.

05.07.2021 20:41
Antworten
alexas-welt

Danke schön für das tolle Feedback :-) Das mit dem Honig werde ich auch mal testen! Ich bin gespannt auf deine Bewertung.

13.07.2020 19:24
Antworten
ymja

Ein sehr empfehlenswertes Rezept. Interessant ist auch ein Hauch Honig, wenn das Gericht auf den Tellern angerichtet ist. Wir hatten Putenschnitzel dazu.

11.07.2020 19:57
Antworten