Hähnchenbrustfilet in Erdnuss-Gurkensauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.04.2020



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL, gehäuft Erdnussbutter, crunchy
1 Dose Kokosmilch, ca. 400 ml
3 Essiggurke(n)
1 Chilischote(n), rot
1 TL Fischsauce
1 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl, hell
1 EL Sesamöl, dunkel
Mie-Nudeln, ein Block
n. B. Wasser
Gurkenscheibe(n) zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Die Essiggurken und die Chilischote in feine Würfel schneiden.

Das helle Sesamöl im Wok erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Gurken und die Chilischote zugeben und anbraten. Dann Kokosmilch, Erdnussbutter, Fischsauce, dunkles Sesamöl und Sojasauce zugeben. Alles gut verrühren und einmal aufkochen lassen. Die Mie-Nudeln und die gleiche Menge Wasser wie Kokosmilch zugeben. Alles kurz erhitzen und die Nudeln garziehen lassen.

Das Gericht mit Gurkenscheiben belegen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.