Vegane Dampfnudeln mit Salzkruste


Rezept speichern  Speichern

laktosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.05.2020



Zutaten

für
500 g Mehl
½ Würfel Frischhefe oder 1 Tüte Trockenhefe
100 g Pflanzenmargarine
250 ml Pflanzendrink (z. B. Hafer-/Sojadrink Barista)
2 EL Zucker
1 TL, gestr. Salz
Öl
n. B. Wasser
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Hefe in eine kleine Schüssel bröseln und einen Esslöffel Zucker darüber geben. Mit dem warmen Pflanzendrink übergießen, kurz umrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Ca. 10 Min. stehen lassen, bis sich kleine Bläschen bilden.

Mehl, Salz und restlichen Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Die Margarine und die Hefemilch ebenfalls hinzugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn er noch kleben sollte, etwas Mehl hinzugeben. Den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen noch einmal nach innen kneten. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Nach der Ruhezeit den Teig zu 10 Kugeln formen und wieder nach innen kneten, sodass eine glatte Oberfläche entsteht.

Eine tiefe Pfanne mit einem Teelöffel Salz, etwas Öl und einem Glas Wasser erwärmen und mit einem dichten Deckel schließen. Sobald das Wasser kocht, die Teiglinge mit ausreichend Abstand hineinlegen und wieder abdecken. Jetzt den Deckel nicht mehr abnehmen, bis das Wasser komplett verkocht ist, da die Dampfnudeln sonst zusammenfallen.

Sobald das Wasser verkocht ist und sich eine Salzkruste am Pfannenboden gebildet hat, die Dampfnudeln aus der Pfanne nehmen.

Am besten mit einer Kartoffelsuppe oder auch süß mit Vanillesoße servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.