Fencheldip


Rezept speichern  Speichern

Dip oder Aufstrich für Crostini

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.05.2020



Zutaten

für
400 g Fenchel, vorbereitet gewogen
50 g Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch, ca.
2 EL Öl zum Braten
1 TL Fenchelsamen
50 g Parmesanrinde, fein gerieben
75 g Crème légère oder Crème fraîche
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
n. B. Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Abkühlen lassen und grob mörsern.

Den Fenchel putzen, vierteln und den harten Strunk herausschneiden. Die Viertel quer in dünne Streifen schneiden, das Fenchelgrün aufheben. Die Zwiebel häuten und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen häuten und mit der breiten Seite eines Messers andrücken.

Öl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und Gemüse, Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren kurz anbraten, nicht bräunen. Deckel aufsetzen und bei reduzierter Hitze ca. 20 - 30 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist. Fenchelsamen und etwas frisch gemahlenen Pfeffer unterrühren und abkühlen lassen.

Das Gemüse mit Parmesan und Crème légère pürieren, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren aufrühren und bei Bedarf nachwürzen.

Mit gehacktem Fenchelgrün bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Z. B. als Crostini bzw. Fingerfood oder als Dip zu Weißbrot, Crackern oder Nachos servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.