Bewertung
(4) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2002
gespeichert: 123 (0)*
gedruckt: 1.442 (4)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
450 g Tomate(n)
20 g Butter
Zwiebel(n), kleingeschnitten
2 EL Püree von Tomaten
  Salz und Pfeffer, Zucker
3 Blatt Gelatine
2 dl Rahm
  Pizzagewürz
Zwiebel(n), kleingeschnitten
20 g Butter
1 1/2 dl Gemüsebrühe
1 dl Rahm
40 g Basilikum (2 Beutel)
1/2 Bund Petersilie
3 Blatt Gelatine
1 1/2 dl Rahm
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomatenmousse:
Die gewaschenen Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in siedendes Wasser geben, herausnehmen und Haut abziehen. Halbieren, Kerne entfernen und fein schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Zwiebel andünsten, Tomatenpüree zugeben, vermischen. Tomatenwürfel zugeben und etwa zehn Minuten köcheln lassen. Würzen. Anschließend alles fein pürieren.
Gelatine nach Anleitung einweichen und auflösen, Tomatenmasse zugeben und gut vermischen. Im Kühlschrank etwas ansulzen lassen. In der Zwischenzeit eine Terrinenform oder Portionenförmchen mit Klarsichtfolie auslegen (oder sehr gut einölen). Rahm steif schlagen und unter die angesulzte Masse ziehen. Alles in die Terrinenform gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Basilikummousse:
Zwiebeln in geschmolzener Butter andünsten. Mit Bouillon ablöschen, Rahm zufügen und etwa zehn Minuten köcheln lassen. Auskühlen lassen. Kräuter waschen und mit Haushaltpapier trocken tupfen. Unter die ausgekühlte Masse geben und mit dem Mixer sehr fein pürieren.
Gelatine nach Anleitung einweichen und auflösen, Basilikummasse zugeben und gut verrühren. Im Kühlschrank etwas ansulzen lassen. Rahm steif schlagen und unter die angesulzte Masse ziehen, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Auf die inzwischen etwas fest gewordene Tomatenmasse gießen und im Kühlschrank mehrere Stunden fest werden lassen.
Aufbewahren: In der Form tiefkühlen.
Haltbarkeit: tiefgekühlt ein Monat.
Vor dem Servieren: Zugedeckt ca. 8 Stunden im Kühlschrank auftauen. Muss am selben Tag verzehrt werden.