Köstliches Quarkgebäck


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 20 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 06.04.2020



Zutaten

für
200 g Magerquark
100 g Butter
100 g Mehl
n. B. Zucker, braun
etwas Mehl zum Ausrollen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Quark und Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, beides sollte Zimmertemperatur haben.

Die Butter mit dem Quark cremig rühren. Das Mehl nach und nach dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Zucker auf einen Teller geben.

Den Teig auf etwas Mehl ca. 4 mm dünn ausrollen und 7- 8 cm große Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen im braunen Zucker wälzen und zur Hälfte zusammenfalten, noch einmal umklappen und mit der Oberseite in den Zucker drücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChriFiKi

Dieses Quarkgebäck ist wirklich köstlich! Das Rezept hatte ich schon länger gespeichert und heute habe ich es endlich ausprobiert. Auch unser kleiner Sohn fand es lecker.

27.03.2021 17:21
Antworten
Rike2

Schade Patty, leider hat dein Foto nichts mit meinem Rezept zu tun. Gerade das Zusammenfalten macht das Gebäck besonders gut. LG Rike

19.05.2020 16:45
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker klappte auch mit Dinkel-Vollkorn-Mehl mal etwas anderes Gebäck/Kekse Danke für das Rezept LG Patty

17.05.2020 09:22
Antworten