Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2002
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 780 (0)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
413 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), davon das Eigelb
6 EL Whisky
40 g Zucker
1 Beutel Kaffee (Instant-Eiskaffee)
3 Blatt Gelatine, hell
500 g Sahne
250 g Frischkäse (Ricotta)
2 TL Kaffee (Instant-Kaffeepulver)
1 TL Vanillezucker
1 Pck. Tortenboden (hellen Wiener Boden), bereits in 3 Böden geteilt
  Zum Verzieren:
150 g süße Sahne
1/2 Pck. Vanillezucker
1/2 Beutel Kaffee (Instant-Eiskaffee)
  Konfekt (Mokkabohnen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 403 kcal

Eigelb, 4 EL Whisky und Zucker im heißen Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Einen Beutel Eiskaffee unterrühren und abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und in 1 EL heißem Wasser auflösen. Flüssige Gelatine und Ricotta unter die Kaffee-Creme rühren und die steif geschlagene Sahne locker unterheben. 100 ml Wasser erhitzen, Instant-Kaffee, Vanillezucker und restlichen Whisky unterrühren. Einen Backformring auf eine Kuchenplatte stellen und einen Wiener Boden hineinlegen. Biskuitboden mit der Hälfte der abgekühlten Kaffee-Whisky-Mischung aromatisieren, dann die Hälfte der Kaffee-Creme darauf verteilen. Zweiten Boden drauflegen, restliche Kaffee-Whisky-Mischung und zweite Cremehälfte draufgeben und mit dem dritten Biskuitboden abschließen. Mit Klarsichtfolie bedecken und im Kühlschrank am besten über Nacht durchziehen lassen.
Am nächsten Tag die Torte dekorieren. Dazu die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Torte oben und seitlich mit Sahne bestreichen, restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte oben üppig mit Instant-Kaffee bestreuen. Mit Sahnerosetten und Mokkabohnen garnieren.
Torte am besten gut gekühlt servieren.