Schnelle Tofu-Lauch-Pfanne


Rezept speichern  Speichern

vegan, einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.05.2020



Zutaten

für
1 Stange/n Lauch
200 g Tofu
4 EL Sojasauce
Salz und Pfeffer
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten
Einige Stunden oder am besten am Abend vorher den Tofu einlegen. Dazu den Tofu in Würfel schneiden und in eine Box füllen. Ich verwende immer eine Box, in die die gestapelten Tofuwürfel genau hinein passen. Sojasauce hinzufügen und mit Wasser auffüllen, bis der Tofu bedeckt ist. Kurz durchschütteln und in den Kühlschrank stellen. Es kann auch eine Nacht länger dort verbringen, falls sich die Essenspläne verändern. Ich verwende besonders gern den Berief Bio-Tofu, der ist geschmacklich super und hat eine tolle Konsistenz.

Für die Tofu-Gemüse-Pfanne den Lauch in Ringe schneiden. Etwas Öl mit Salz und Pfeffer in einer Pfanne warm werden lassen. Den Lauch darin kurz anbraten, dann den Tofu inklusive Sojasaucen-Wasser-Mischung hinzufügen und dünsten, bis der Lauch weich ist. Dabei ab und zu umrühren.

Es schmeckt auch sehr gut mit anderem Gemüse, z.B. Spinat. Nach Geschmack kann man auch zusätzlich andere Gewürzen, etwa Paprikapulver und Knoblauchpulver verwenden.

Dazu passt Reis, aber auch andere Beilagen wie Bulgur, Buchweizen oder Couscous.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.