Bayerisches Erdepfebradl - Kartoffelgratin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.05.2020



Zutaten

für
2 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
2 Zwiebel(n)
1 Liter Milch
Salz und Pfeffer
Kümmel
Butter oder Butterschmalz
Sahne, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen

Kartoffeln schälen und hobeln (3 - 5 mm Stärke). Mit klarem Wasser abspülen. Zwiebeln schälen und fein schneiden (ich mache Halbringe). Vermengt in eine Auflaufform geben, mit reichlich Salz und Kümmel (egal ob gemahlen oder ganz, ich bevorzuge gemahlen) und etwas Pfeffer würzen, danach mit Milch übergießen, bis alles gut bedeckt ist. Darauf ein paar Flocken Butter geben. Auf mittlerer Schiene 1,5 Std. bei 160 - 180 Grad garen lassen, alle 20 Minuten vorsichtig umrühren. Bei Bedarf mit Milch (oder Milch-Sahnegemisch) zur gewünschten Konsistenz aufgießen. Die letzten 5 - 10 min stell ich den Ofen auf 220 Grad, damit noch Röstaromen entstehen.

In meiner Kindheit gab es dieses Gericht oft freitags oder in der Fastenzeit. Auch ohne Beilage lecker und sättigend! Meine Oma hat immer Milch oder Buttermilch dazu getrunken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.