Backen
Europa
Kuchen
Frucht
Finnland

Rezept speichern  Speichern

Echter finnischer Heidelbeerkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.05.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter, geschmolzen
½ dl Zucker
1 Ei(er)
2 ½ dl Weizenmehl Type 405 oder Type 550
1 TL Backpulver
½ TL Salz

Für die Füllung:

1 dl Milch oder Hafermilch
250 g Quark, 40 % Fett
½ TL Zitronenschale, frisch gerieben
1 Ei(er)
½ dl Zucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Kartoffelmehl, wenn TK-Beeren verwendet werden
200 g Heidelbeeren
¼ TL Salz

Außerdem:

½ TL Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Erwärmen Sie den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze.

Verquirlen Sie die abgekühlte, geschmolzene Butter, den Zucker und das Ei miteinander. Das Backpulver verrühren Sie mit dem Mehl und dem Salz und geben es zur Ei-Mischung. Der Teig ist ziemlich weich und fett, also legen Sie ihn in den Kühlschrank, während Sie den Rest machen.

Mischen Sie Milch, Quark, Zitronenschale, Ei, Zucker und Vanillezucker. Es ist sehr wichtig, dass Sie Vollfettquark verwenden, sonst ist die Füllung trocken. Wenn Sie keinen Vanillezucker zu Hause haben, lassen Sie ihn lieber weg, als ihn durch Vanillin zu ersetzen.

Geben Sie die gefrorenen Heidelbeeren in eine Schüssel und bestäuben Sie sie mit dem Kartoffelmehl. Wenn Sie die gefrorenen Beeren nicht mit dem Kartoffelmehl bestreuen, werden sie matschig werden. Sollten Sie frische Blaubeeren verwenden, brauchen Sie das Kartoffelmehl nicht.

Drücken Sie den Teig mit mehligen Händen dünn in Ihre Quicheform. Der Rand des Teigs sollte über den Rand der Form hinausgehen. Rollen Sie den überschüssigen Teig mit einer Teigrolle glatt, so dass Sie eine schöne Kruste erhalten.

Mischen Sie die Beeren unter die Quark-Mischung und verteilen Sie diese auf den Teig. Backen sie den Kuchen in der Mitte des Ofens 40 Minuten lang bei. Lassen Sie die Ränder nicht anbrennen. Die Backzeit könnte in Ihrem Ofen etwas kürzer sein. Wenn Sie einen Gasofen haben, stellen Sie eine Auflaufform mit etwas Wasser unter die Tortenform, damit sie nicht von unten anbrennt.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn vor dem Servieren abkühlen. Servieren Sie ihn mit Vanillesauce, Vanilleeis oder Sahne.

Sie können auch Johannisbeeren für die Füllung verwenden. Wenn Sie Ihren Kuchen sehr süß mögen, können Sie den Zuckergehalt im Teig bis zu 0,75 dl und in der Füllung bis zu 1 dl erhöhen. Wenn Sie Johannisbeeren verwenden, sollten Sie die maximale Menge an Zucker verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.