raffiniert oder preiswert
Frühling
Dessert
Festlich
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Oster-Tiramisu

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.05.2020



Zutaten

für

Für das Kompott:

150 g Zucker
150 ml Wasser
2 Vanilleschote(n), aufgeschlitzt
400 g Rhabarber, in 1 cm lange Stücke geschnitten

Für den Krokant:

50 g Zucker
50 g Pistazien, ohne Schale

Für die Creme:

3 Eigelb, Größe L
2 Eiweiß, Größe L
300 g Mascarpone
75 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt, oder entsprechende Menge Vanillepaste
45 ml Amaretto
200 g Amarettini

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Bei Mittelhitze Zucker im Wasser zusammen mit den Vanilleschoten auflösen. Den Rhabarber hinzufügen und gerade eben gar kochen, etwa 2 Minuten. Den Topf von der Herdplatte ziehen und auskühlen lassen.

Krokant zubereiten:
Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen. Zucker im Topf zu einem dunkel-goldbraunen Karamell zubereiten und darin die Pistazien schnell durchrühren. Sofort auf das vorbereitete Backblech ausgießen und den Krokant erstarren und auskühlen lassen.

Für die Mascarpone-Creme:
Die 3 Eigelbe zusammen mit der Mascarpone, 25 g Zucker und der Vanille cremig-dick aufschlagen. Separat die 2 Eiweiß mit 50 g Zucker zu Eischnee schlagen, aber nicht zu fest. Im Anschluss den Schnee behutsam unter die Mascarpone-Creme ziehen.

Und so wird das Dessert zusammengestellt:
Den Rhabarber abseihen, den Saft auffangen und mit Amaretto verfeinern. Vier Dessertgläser bereitstellen. Pro Glas einige Amarettini kurz in den Rhabarbersaft tauchen und die unterste Schicht damit bilden. Darauf kommt eine Lage von dem abgetropften Rhabarber und darauf eine Schicht Mascarponecreme. Wiederholen, bis das Glas gefüllt ist. Die Desserts sollten bis zum Zeitpunkt des Servierens im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Unmittelbar vor dem Servieren den Krokant in kleine Stückchen brechen und über die Desserts streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.