Backen
Kuchen
Frucht

Rezept speichern  Speichern

Apfelkuchen mit Himbeeren

für eine 18er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.05.2020



Zutaten

für
130 g Dinkelmehl
30 g Haferflocken
20 g Mandeln, gemahlen
10 g Mandeln, gehackt
70 g Butter
50 g Zucker
½ Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
1 ½ Äpfel
100 g Himbeeren
etwas Zimtpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Mehl, Zucker, gemahlene und gehackte Mandeln, Haferflocken, Vanillezucker und Backpulver vermengen. Eier und Butter in kleine Stücke zerteilt dazugeben und alles mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Wenn der Teig zu weich ist, noch einige Haferflocken dazugeben.

Knapp 3/4 des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegten 18er Springform geben. Mit der Hand in die Form drücken, dabei ca. 2 cm Rand hochziehen. Für die Füllung die Hälfte der Äpfel in kleine Scheiben schneiden, die Himbeeren drauf geben und die restlichen Äpfel in kleinen Stücken obendrauf verteilen. Mit etwas Zimt und Zucker betreuen.

Den restlichen Teig in Krümeln auf das Obst geben.

Im auf 175 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Tipp: Der Teig eignet sich auch für eine reine Apfelfüllung oder auch Mohnfüllung.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.