Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
einfach
Geflügel
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Spinat-Schupfnudel-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.05.2020



Zutaten

für
1 Paket Schupfnudeln, aus dem Kühlregal
1 große Knoblauchzehe(n)
500 g Hähnchenfleisch
1 Paprikaschote(n), rot
500 g Blattspinat, frischer
1 Pck. Aufstrich (Paprika-Kirschtomate-Chili Fischkäse)
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne in etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Währenddessen die Paprika in kurze, schmale Streifen schneiden. Das Fleisch in einem tiefen Teller beiseite oder warm stellen.

Die Knoblauchzehe nun mit einer Knoblauchpresse pressen und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in der Pfanne anschwitzen. Nach kurzer Zeit die Paprika hinzugeben. Den Spinat in mehreren Etappen waschen und in gleicher Weise in die Pfanne geben. Die Pfanne dann mit einem Deckel verschließen und den Spinat schrumpfen lassen.

In einer kleinen separaten Pfanne die Schupfnudeln mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

Zum Spinat und den Paprika nun den Frischkäse geben, langsam schmelzen lassen und dann langsam unterrühren. Zuletzt das Hähnchenfleisch und die Schupfnudeln hinzugeben, das Ganze außerdem mit Salz und Pfeffer würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.