Salat
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Europa
raffiniert oder preiswert
Geflügel
Früchte
Frühling
Frittieren
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Frittierte Hühnerschlegel mit Spargel und Kartoffeln

Hier serviert mit würzigen Gurkenstücken. Rezept aus der Toskana, Italien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.04.2020



Zutaten

für
4 Hühnerschenkel, frisch oder TK
6 EL BBQ-Sauce, rauchig mit Honig, z.B. Jay's kitchen, BBQ-Saus Kansas City
16 Stängel Spargel, grün
2 m.-große Kartoffeln, festkochend
2 EL Schnittsellerieblätter, frisch oder TK
1 kleine Salatgurke(n), ca. 120 g
n. B. Butter

Für das Dressing:

1 Stück(e) Karotte(n), ca. 3 cm vom oberen Ende
3 kleine Zwiebel(n), rot
3 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
1 EL Rotweinessig
1 EL Orangensaft
1 TL Zucker, feiner
2 TL Kräuter, italienische
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 TL, gestr. Hühnerbrühe (Kraftbouillon)
1 EL Olivenöl, extra vergine

Außerdem:

1 Liter Frittieröl, frisches
Pfeffer, schwarzer
150 g Wasser
n. B. Hühnerbrühe (Kraftbouillon)

Zum Garnieren:

n. B. Sesam, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Hühnerschlegel abbrausen, die Haut abziehen und die Schenkel mit Küchenkrepp trocken tupfen.

Den grünen Spargel am unteren Ende ca. 1 cm kappen, dann von der Mitte aus nach unten mit einem Spargelschäler schälen (gewöhnliche Sparschäler sind weniger geeignet, da der holzige Teil meist tiefer liegt).

Die Kartoffeln waschen, schälen, längs vierteln, quer dritteln und mit fließendem Wasser abbrausen. Mit wenig Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen.

In der Zwischenzeit die Gurke an beiden Enden kappen, waschen, schälen, längs halbieren und eventuell vorhandene Körner entfernen. Die Hälften in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln.

Für das Dressing das Karottenstück schälen, längs in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und diese längs in 2 mm breite Streifen verarbeiten. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen schneiden. Die kleinen, roten Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen, in dünne Scheibchen hobeln und diese klein hacken. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen. Alle Zutaten für das Dressing, außer dem Olivenöl, mischen und mit 1 TL von der Kraftbouillon unter die Gurkenstücke heben. Ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann das Olivenöl untermischen.

Die BBQ-Sauce in einem Topf erhitzen, aber NICHT kochen. Das Frittieröl auf 165 Grad erhitzen und die Hühnerschlegel in 6 – 7 Minuten hellbraun frittieren und dann in die BBQ-Sauce geben.

Das Kartoffelwasser abgießen, 2 EL der Butter und die Sellerieblätter zu den Kartoffeln geben und die Kartoffeln mit Deckel warm halten.

Ca. 150 g Wasser in eine hinreichend große Pfanne (mit Deckel) geben, 3 g Hühnerbrühe Kraftbouillon darin auflösen und die Brühe zum Kochen bringen. Die Spargel in die Brühe legen und mit Deckel 3 Minuten kochen lassen. Die Brühe abgießen, 2 EL Butter zufügen und den Spargel darin schwenken.

Die fertigen Zutaten auf Servierschalen arrangieren, garnieren und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.