Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.08.2005
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 696 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.11.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 g Schweinebraten (Lungenbraten)
2 große Zwiebel(n)
500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
330 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
200 ml Milch
  Salz und Pfeffer
  Rosmarin
  Butter
  Knoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in kochendem Wasser weich kochen. Währenddessen die Zwiebel ebenfalls grob würfeln und den Knoblauch fein hacken. Den Schweinslungenbraten in ca. 1,5-cm-dicke Scheiben schneiden und gut pfeffern.
Die Zwiebel in einer Pfanne in Öl anrösten, bis sie leicht braun sind. Danach die Schweinslungenbratenstücke in die Pfanne geben und den Knoblauch hinzufügen. Ca. 2 Minuten anrösten und danach mit der Gemüsebrühe ablöschen. Rosmarin nach Geschmack hinzugeben und bei Bedarf nachsalzen.
Das Wasser der Kartoffeln abgießen und ein gutes Stück Butter dazugeben, Milch hinzufügen und großzügig salzen. Danach mit dem Mixer zu Brei zerrühren.
Kurz vor dem Anrichten einen Schuss Schlagsahne in die Pfanne geben. Zusammen mit dem Püree anrichten.