Kartoffelgratin "Fast & Easy"


Rezept speichern  Speichern

ohne Vorkochen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.05.2020



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), geschält, gestiftelt
200 g Käse, gerieben, z.B. Emmentaler oder Pizzakäse
2 EL, gehäuft Petersilie, getrocknet
250 g Milch
2 TL, gehäuft Speisestärke
1 TL Salz
5 Tropfen Maggi, alternativ 1 TL Gemüsebrühepulver
2 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln schälen, mit einem V-Hobel stifteln (dürfte auch mit einer Reibe funktionieren) und in eine Schüssel geben. Etwa 130 - 150 g Käse in die Schüssel geben, die Petersilie dazugeben und alles gut vermengen. Den Schüsselinhalt in eine gefettete Auflaufform geben (nicht zu groß wählen).

Stärke mit der kalten Milch glatt rühren. Salz, Eier und Maggi dazugeben und alles gut miteinander verquirlen. In die Auflaufform geben. Alles mit dem restlichen Käse bestreuen.

Den Backofen auf 175 - 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Auflauf in den unteren Bereich des Ofens stellen und ca. 40 - 45 Min. backen, evtl. die Form nach der Hälfte der Zeit drehen, falls der Ofen hinten stärker backt, damit die Bräune gleichmäßig wird.

Mein Sohn und ich essen das gerne zu Fischstäbchen. Dazu kann man den Ofen nach 35 Minuten auf die Backtemperatur der Fischstäbchen hochdrehen. Nach etwa 5 Minuten kann man das Gratin dann entnehmen. Es hält in der Auflaufform gut die Wärme, bis die Stäbchen fertig gebacken sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.