Rinderbäckchen

Rinderbäckchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.05.2020



Zutaten

für
2 Rinderbäckchen
1 Stück(e) Knollensellerie, frisch
2 Möhre(n)
2 Zwiebel(n), rot
1 Lauchstange(n)
6 Wacholderbeere(n)
1 EL Tomatenmark
200 ml Rotwein
200 ml Portwein
400 ml Rinderfond
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Die Rinderbacken parieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Butterschmalz von beiden Seiten kräftig anbraten, herausnehmen und warmstellen.

Sellerie, Möhren und Zwiebeln schälen, Lauch putzen und alles kleinschneiden. Das Gemüse in den Bratensud geben, etwas anrösten, Tomatenmark zugeben und mit anrösten lassen, damit Röstaromen entstehen. Wacholderbeeren zugeben. Nun mit dem Rotwein ablöschen, einköcheln lassen, dann den Portwein angießen, einköcheln lassen und zum Schluss den Rinderfond zugeben. Die Rinderbäckchen zugeben, sie müssen von der Flüssigkeit bedeckt sein.

Nun in den 140 °C warmen Ofen geben und für ca. 3 Stunden schmoren lassen.

Die Soße passieren, wenn nötig noch etwas nachwürzen und ggf. andicken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.