Hähnchen-Gemüse-Wok "Thai-Spicy"


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 30.03.2020



Zutaten

für
450 g Hähnchenbrust
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Zuckerschote(n)
2 Paprikaschote(n), grün
10 Stiel/e Koriander
100 g Sojasprossen aus dem Glas
125 g Mie-Nudeln
1 EL Currypaste, grüne
4 EL Sojasauce
1 EL Honig
2 EL Limettensaft
2 Kaffir-Limettenblätter
1 Langpfeffer
4 Kardamomkapsel(n)
Salz, grobes
2 EL Öl, neutrales
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Hähnchenbrust in grobe Würfel schneiden. Kardamom pellen und die Samen mit dem langen Pfeffer und etwas grobem Salz im Mörser fein zerstoßen. Gewürze, 2 EL Sojasauce und Honig mit dem Hähnchenfleisch vermischen und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Frühlingszwiebeln in grobe Stücke schneiden. Paprika in grobe Streifen schneiden. Zuckerschoten einmal schräg halbieren. Sojasprossen gut abtropfen lassen. Koriander grob hacken. Die Mie-Nudeln in einem separaten Topf nach Packungsabgabe kochen.

Öl im Wok erhitzen, das Fleisch aus der Marinade nehmen und scharf anbraten. Hitze reduzieren und das Gemüse, die Currypaste und Kaffir-Limettenblätter dazugeben und alles unter Rühren etwa zwei Minuten braten. Restliche Sojasauce, Limettensaft und die restliche Marinade dazugeben und alles noch einmal drei Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die Sojasprossen dazugeben und den Koriander unterrühren und nur kurz mit erhitzen.

Alles zusammen mit den Mie-Nudeln auf Tellern anrichten, mit Koriander dekorieren und sofort heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.