Gluten
Karibik und Exotik
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokosmuffins

Die Lieblingsmuffins meiner Mum.

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.08.2005 223 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
50 g Kokosraspel
½ TL Zimt
½ TL Natron
½ Pck. Backpulver
3 Ei(er), getrennt
125 g Zucker
75 ml Öl
300 ml Buttermilch

Nährwerte pro Portion

kcal
223
Eiweiß
5,19 g
Fett
10,26 g
Kohlenhydr.
27,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Mehl mit Kokosflocken, Zimt und Backpulver mischen.
In einer zweiten Schüssel Eigelb mit Zucker cremig aufschlagen, dann Öl und Buttermilch unterrühren. Die Mehlmischung zugeben und kurz einrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
In die Förmchen füllen und bei 180°C ca. 20-25 min backen.

Sind sehr saftig, werden aber auch recht groß!!!! Wenn sie nicht in der Form, sondern nur in Papierförmchen gebacken werden, bitte mit mehr als 12 Muffins rechnen!!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kukischoggi

Habe dieses Rezept heute gemacht mit Kokosmilch anstelle der Buttermilch und habe noch je ein kleines Stück Bounty vor dem Backen in den Teig getan! Sehr lecker!

29.03.2019 12:55
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen, wunderbar. Gibt's immer wieder, besten Dank!!

21.06.2016 14:40
Antworten
Milchschaumschlürferin

Ich habe die Muffins heute gebacken, habe die Buttermilch komplett durch Kokosnussmilch ersetzt und extra mehr Zucker genommen. Mir schmecken sie aber leider trotzdem nicht genug nach Kokos, und sie sind kein bisschen süß. Mir und meinem Mann haben sie überhaupt nicht geschmeckt, mein 6 jähriger Sohn hingegen fand sie lecker. Geschmäcker sind verschieden...

13.02.2015 18:09
Antworten
Lüntje

Schnell gemacht und schön fluffig. Der Kokosgeschmack ist mir allerdings zu dezent, obwohl ich noch ein paar Flocken aufgestreut hatte.Das nächste Mal gebe ich auch noch ein wenig Zimtzucker auf die Muffins. LG - Marlies

30.11.2014 02:46
Antworten
Vlad73

Hallo Alina habe gerade diese köstlichen Muffins gebacken. habe lediglich die Menge der Kokosflocken auf insgesamt 75 g erhöht ansonsten alles so gelassen. Die Frage ist nur wen soll ich jetzt eigentlich loben deine Mum für ihren guten Geschmack oder dich für das Reinstellen des Rezeptes. weden auf jedenfall wieder gemacht. Vielleicht gebe ich dann noch zusätzlich weisse Schokolade mit in den Teig. Kann mir auf jedenfall gut vorstellen das das passt.. Liebe Grüße Claudia

09.02.2014 14:36
Antworten
FlowerBomb

Hallo Alina, hier bin ich nochmal. Das Rezept ist wirklich super. Die Muffins waren Perfekt. Richtig schön goldgelb in der Farbe - schön aufgegangen - und sehr saftig. Wir sind alle begeistert. Das Rezept habe ich natürlich sofort in meine persönliche Muffin-Sammlung mit aufgenommen. :-) Als kleines Dankeschön für Deine Mühe biete ich Dir an, mich nach irgendeinem Rezept zu fragen, das Du vielleicht schon ganz lange vergeblich suchst. Wer weiß - vielleicht habe ich es ja und kann Dir weiterhelfen. Sei ganz lieb gegrüßt von Birgit

30.07.2006 12:32
Antworten
FlowerBomb

Hallo Alina, hab mich gerade frisch hier angemeldet und mir gleich Dein Kokos-Muffin-Rezept ausgedruckt. Hört sich wirklich lecker an ! Nun hab ich noch eine Frage: Nimmt man Natron UND Backpulver ? Oder nur eines von beiden ? Das Natron taucht nämlich im weiteren Text nicht mehr auf...... Wär lieb, wenn Du mir antwortest. :-) alba@ish.de ist meine private eMail-Adresse- Sei ganz lieb gegrüßt aus Dortmund von Birgit

28.07.2006 20:45
Antworten
loebea

Nachtrag Würde das nächste Mal gerne 150 ml der Buttermilch durch Kokosmilch ersetzen. Was meinst Du dazu? Beate

17.01.2006 14:44
Antworten
loebea

Hallo alina, gestern bin ich durch die Schnellsuche - Muffins, Kokos- auf dein Rezept gestoßen. Ging absolut schnell zum Zubereiten. Das Ergebnis war auch sehr überzeugend. Super saftig und lecker. Leider haben meine Männer schon alle gefuttert. Deine Mengenangabe reichte für ein Muffinblech und drei Papierförmchen. Vielen Dank für das Rezept Liebe Grüße Beate

17.01.2006 14:39
Antworten
Perle

Hi alina, hab Deine Muffins gestern abend gebacken. Sie schmecken suuuper lecker, Kuss an Deine Mum, da hat sie leckere Lieblings-Muffins. Die gibts jetzt auch öfters bei uns. Danke für das tolle Rezept. lg Petra

06.10.2005 13:21
Antworten