Leichtes Rhabarber-Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.05.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Handvoll Vogelmiere oder junge Brennnesseln oder Blattspinat
1 Ei(er)
50 g Zucker oder Honig
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
40 ml Öl
85 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

300 g Rhabarber, geschält
100 ml Orangensaft
35 g Zucker

Für die Creme:

400 g Joghurt
1 EL Sirup (Rhabarbersirup) oder Blütenhonig
1 TL Orangenabrieb
6 Minzeblätter zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Vogelmiere mit Ei, Zucker, der Hälfte des Vanillemarks und dem Öl in der Küchenmaschine pürieren. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen.

Die Masse auf das Blech gießen und etwa 25 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen.

Den Rhabarber in Stückchen schneiden und mit dem Orangensaft sowie dem Zucker einige Minuten bissfest kochen.

Joghurt, Sirup und Orangenschale mischen.

Den abgekühlten Kuchen in Stückchen brechen und auf Gläser verteilen. Joghurt und abgekühlten Rhabarber darüber löffeln.

Mit Minze garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.