Vegane Lava Cake Muffins

Vegane Lava Cake Muffins

Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 10 Muffins mit flüssigem Kern

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.05.2020



Zutaten

für
140 g Mehl
30 g Kakaopulver
125 g Zucker, braun
175 ml Reismilch (Reisdrink)
50 ml Rapsöl oder anderes Öl
1 Prise(n) Natron
1 Prise(n) Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Zartbitterkuvertüre
20 Stück(e) Zartbitterschokolade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Schokoladenteig zunächst alle trockenen Zutaten in der Küchenmaschine oder mit einem Handmixer in einer Schüssel vermischen. Nach und nach Reismilch und Öl zufügen und 2 - 3 Minuten rühren.

Kuvertüre schmelzen und ebenfalls zufügen und weitere 2 Minuten rühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Die Hälfte des Teiges auf 10 Muffinförmchen verteilen.

Zartbitterschokolade in Stücke teilen und jeweils 2 Stücke in die Mitte des Teiges setzen. Mit dem restlichen Schokoladenteig die Muffinformen befüllen, bis die Schokoladenstücke bedeckt sind.

Die Lava-Muffins im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 - 17 Minuten backen. Wer sie etwas flüssiger mag, lässt sie nur 12 Minuten im Ofen.

Der Schokoladenkern bleibt etwa 1 - 1,5 Stunden flüssig.

Nach Belieben mit Lieblingseis verzehren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.