Schinkennudeln à la Dieter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Liebstöckel (Maggikraut) - schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (76 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 25.08.2005



Zutaten

für
250 g Bandnudeln, gedreht
200 ml Sahne
200 g Schinken (Hinterschinken), gewürfelt
1 EL Liebstöckel, fein gehackt
Salz und Pfeffer, schwarzer
1 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Nudeln nach Vorschrift in Salzwasser bissfest kochen und über einem Sieb abschütten. Kurz kalt abbrausen.

Inzwischen Butter in einer Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin kurz anschwitzen. Abgetropfte Nudeln zum Schinken geben und mischen. Sahne mit Liebstöckel dazu geben und köcheln, bis Sahne cremig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Nudeln vermischen.

Dazu passt gut ein Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

firelord6685yt

Das Rezept ist sehr gut. Nur sollte man Nudeln niemals abschrecken. Man kann sich sogar das Abgießen sparen. Wenn die Nudeln fertig sind nehme ich die mit einer Grillzange aus dem Wasser und gebe sie zu den anderen Zutaten. Das Kochwasser soweit nicht mehr benötigt, gieße ich erst nach dem Essen weg, wenn es kalt ist.

24.10.2021 10:07
Antworten
eineganzliebe

Bloß nicht frisch gekochte Nudeln kalt abbrausen! Ansonsten leckeres Rezept.

18.08.2021 13:22
Antworten
kunzelinus7

Ist mittlerweile eines meiner Standardrezepte, wenn es schnell und einfach gehen soll. Eine super Variante ist es auch, wenn man es fischiger mag, statt dem Schinken eine Dose Thunfisch zu nehmen.

24.10.2020 16:17
Antworten
bBrigitte

Hallo, die waren sehr lecker. LG Brigitte

20.02.2020 11:31
Antworten
Anaid55

Hallo pro-vit, eines habe ich leider vergessen. Bitte nicht die Nudeln kalt abbrausen. LG Diana

05.07.2018 19:15
Antworten
pro-vit

Hallo Petterson, herzlichen Dank für die Rückmeldung. Das freut mich sehr, daß es auch den Kindern so gut geschmeckt hat. Grüßle Dieter

15.09.2005 08:34
Antworten
Petterson

Hallo Dieter, das war aber lecker. Meine Kinder haben sich um die Reste fast geprügelt. Vielen Dank für das leckere und schnelle Rezept. LG Petterson

14.09.2005 19:54
Antworten
pro-vit

ACHTUNG - KLARSTELLUNG - Sahne mit Liebstöckel kommt zum Schinken und wird cremig geköchelt. DANN kommen die Nudeln dazu und werden mit der Creme vermischt. Und abgeschmeckt. Dank an akina Grüßle Dieter

05.09.2005 13:26
Antworten
pro-vit

DANKESCHÖN, enigerchen. Grüßle Dieter

29.08.2005 10:52
Antworten
enigerchen

Hallo pro.vit, habe dein Rezept heute nachgekocht. Es war sehr lecker und hat allen gut geschmeckt. Das wird es jetzt öfters bei uns geben.

26.08.2005 20:28
Antworten