Weißer Borschtsch mit Wurst und Ei

Weißer Borschtsch mit Wurst und Ei

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.04.2020



Zutaten

für
4 Würste, weiße, rohe, z.B. polnische Bratwürste
1 Bund Suppengemüse
3 Knoblauchzehe(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
1 ½ Liter Wasser
1 TL Majoran
2 Lorbeerblätter
3 Pimentkörner
5 Pfefferkörner
1 TL, gestr. Salz
3 TL saure Sahne
1 TL Mehl
1 TL Meerrettich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Gemüse waschen und schälen. Das Wasser in einen großen Topf gießen und alle Gewürze außer Salz hinzufügen. Den geschälten Knoblauch und die Wurst dazugeben. Die Suppe zugedeckt bei niedriger Temperatur etwa 30 Minuten kochen lassen.

Währenddessen die Kartoffeln schälen und würfeln. In einer Schüssel mit Wasser beiseitestellen.

Die Zwiebel und die Petersilie aus der Suppe nehmen. Die Karotten und die Würstchen in Scheiben schneiden und erneut in die Suppe geben. Die Lorbeerblätter und den Piment abseihen. Die Kartoffeln abgießen und mit dem Salz zu der Suppe geben. Den Borschtsch ca. 10 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind.

Mehl, Sahne und Wasser in einer Schüssel mischen und langsam durch ein Sieb in die Suppe gießen. Rühren und nach einer Weile den Herd ausschalten.

Zusätzlich kann man vor dem Servieren einen Esslöffel Meerrettich und hart gekochte Eier in die Suppe geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.