Schwedische Reisspeise von Gittchen


Rezept speichern  Speichern

einfach nur köstlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.04.2020



Zutaten

für
1 Tasse Reis (kein Milchreis!), ca. 130 g
3 Orange(n)
250 ml Sahne
1 Tüte/n Vanillezucker
etwas Zucker, bei Bedarf
Orangenscheibe(n) zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Reis (ich habe 130 g genommen) ohne Salz kochen und in einem Sieb auskühlen lassen.

Dann die Orangen schälen, filetieren und würfeln.

Die Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Die Sahne und die Orangenwürfel mit einer
Gabel vorsichtig unter den abgekühlten Reis heben, und evtl. nach Geschmack noch mit
etwas Zucker süßen.

Vor dem Genießen noch einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Mit Orangenscheiben garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ich nahm Vollwert-Reis, ging sehr gut Danke für das Rezept LG Patty

01.06.2020 07:47
Antworten
Mooreule

Guten Morgen lenchenlu, ich nehme immer den normalen Reis, also Langkornreis. Rundkörniger Reis ist Milchreis und damit schmeckt die Reisspeise einfach nicht. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Viel Spaß beim ausprobieren, und sie schmeckt hoffentlich so wie in deiner Kindheit. Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße Mooreule

27.04.2020 08:57
Antworten
lenchenlu

Hallo, ich kenne diese Speise aus meiner Kindheit. Ist bestimmt 40 Jahre her🙄 Würde sie jetzt gerne selber zubereiten. Ich meine aber mich zu erinnern dass der Reis ein rundkörniger war!? Welchen nehmt ihr denn da??? Über eine Antworr würde ich mich sehr freuen😉

26.04.2020 21:51
Antworten
Azaleengarten

Hallo, ich liebe diese Reisspeise, mach ich auch immer genau so, schon seit vielen Jahren. Danke das du dieses tolle Rezept eingestellt hast!!! Liebe Grüße 🌺 Azaleengarten

22.04.2020 18:22
Antworten