Vanilleeis ohne Eismaschine


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 20.04.2020



Zutaten

für
400 g Kondensmilch, gezuckerte, z. B. Milchmädchen
500 ml Sahne, mind. 32%
1 Vanilleschote(n), davon das Mark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 10 Minuten
Du brauchst eine Form, die gefriertauglich ist und mindestens 1,5l Fassungsvermögen hat. Diese stellst du schon mal zum Vorkühlen in das Gefrierfach während du das Eis zubereitest.

Die gezuckerte Kondensmilch gibst du in eine große Rührschüssel und rührst das Mark der Vanilleschote unter. Bitte beachte, dass du bei diesem Rezeptschritt statt oder zusätzlich zum Mark der Vanilleschote nach Herzenslust variieren und ein oder zwei weitere Zutaten unter die Kondensmilch rühren kannst. Zum Beispiel Kekse, Schokoladenstückchen, Obstpüree oder Marzipan.

Anschließend die Sahne in einer weiteren Schüssel gut steif schlagen.

Jetzt 3 EL der steif geschlagenen Sahne unter die gezuckerte Kondensmilch-Mischung rühren, um diese etwas aufzulockern. Dann den Rest der steif geschlagenen Sahne, z. B. mit einem Rührlöffel, unterheben. Die Eis-Mischung in die vorgekühlte Form geben und für ca. 4 - 5 Stunden im Gefrierfach kühlen.

Vor dem Servieren das Eis ca. 5 Minuten antauen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarryLu89

Mega gut!! Hab das Eis heute ausprobiert. Habe aber nur vanillepaste aus der tube zuhause gehabt. Das Eis war trotzdem genial und innerhalb von Minuten verputzt. Das wird es auf jeden Fall wieder geben und ich werde mal verschiedene Sorten ausprobieren.

06.06.2021 15:24
Antworten
berliner75

Sehr lecker und schnell zusammen gerührt. Glaube ist zu unrecht hier wenig beachtet.

25.04.2021 18:02
Antworten
Franziaaa

Super lecker, habe daraus ein Weihnachtseis gemacht und alle waren begeistert. Meine Variante, - ein EL Nutella - etwas bitter Mandel - Prise Zimt - eine Schokogewürzmischung - paar gehackte Walnüsse Und wenn die Masse fertig ist zerbröselte Spekulatius unterheben. Der Spekulatius war besonders lecker.

27.12.2020 23:30
Antworten
Wibbe83

Das Eis ist schnell zubereitet und schmeckt mega lecker! Mein Sohn ist hin und weg! Hält sich bei mir ohne Probleme mind. 3 Tage im Gefrierschrank. Danke für das Rezept. LG

14.08.2020 14:36
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker tolles Eis, das man auch gut in der Eismaschine zubereiten kann Danke für das Rezept LG Patty

07.08.2020 14:52
Antworten
Enrico-Riese

hammerlecker aber sehr süß

08.06.2020 11:26
Antworten