Rezept speichern  Speichern

Bärlauch-Lammfilet mit Spargelsalat und Weißwein-Butter-Soße

Schnelles Festmenü

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.03.2020



Zutaten

für
300 g Lammfilet(s), geputzt
800 g Spargel
½ Zitrone(n), den Saft davon
1 EL Olivenöl
1 TL Butter + 30 g Butter
1 TL Öl zum Braten
½ Bund Bärlauch
200 ml Gallo Family Vineyards Pinot Grigio
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
30 Gramm Butter würfeln und in den Kühlschrank stellen.

Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und mit einem Teelöffel Zucker, einem Teelöffel Butter und einem halben Teelöffel Salz garen. Das dauert je nach Größe der Stangen 10 bis 15 Minuten.
Noch warm mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

Den Bärlauch fein hacken.

Die Lammfilets von den Silberhäuten befreien, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lammfilets darin bei großer Hitze zwei Minuten braten, nach der Hälfte der Zeit wenden. Anschließend die Lammfilets warmstellen.

Den Bratensatz mit 200 ml Gallo Family Vineyards Pinot Grigio ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die kalte Butter einrühren.

Die Lammfilets im gehackten Bärlauch wälzen, den Spargelsalat nochmal abschmecken und alles mit der Weißwein-Butter-Soße servieren. Den Spargelsalat optional mit etwas Schnittlauch oder Bärlauch bestreuen.

Dazu passt ein Glas Gallo Family Vineyards Pinot Grigio.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.