Schweinefilet mit einer Sahne-Pilzsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.04.2020



Zutaten

für
200 g Schweinefilet(s)
150 g Pilze z. B. Champignons, frisch
2 Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
1 EL Tomatenmark
150 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne, eventuell einen Schuss mehr
1 TL Zucker, braun
1 Schuss Weißwein
Salz und Pfeffer
Knoblauchpulver
1 Handvoll Petersilie
Rapsöl oder Butterschmalz zum Braten
1 EL Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Schweinefilet in 2 - 3 cm dicke Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne in Butterschmalz oder Rapsöl von den Seiten jeweils 2 - 3 Min. scharf anbraten. Die Scheiben beim Umdrehen mit Salz und Pfeffer würzen und dann herausnehmen.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken.

Wieder etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch anbraten. Das Tomatenmark kurz mit anbraten und dann die Pilze dazugeben. Eventuell noch etwas Öl hinzugeben. Den Pfanneninhalt mit Mehl bestäuben und kurz anbraten. Gemüsebrühe, Sahne und Weißwein dazugegeben. Die Filetstücke mit Petersilie und Zucker hinzugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und, wer mag, noch etwas Knoblauchpulver abschmecken.

Das Filet bei geringer Hitze 20 Min. mit Deckel köcheln lassen, sodass die Soße etwas andickt.

Dazu passt sehr gut Pasta.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ist wirklich gut geworden Reis, breite Bandnudeln passen Danke für das Rezept LG Patty

17.05.2020 09:19
Antworten
somedays_dreamer

oh das freut mich. Danke dir fürs ausprobieren

13.04.2020 13:09
Antworten
Gemüsepirat

Auf der Suche nach einer Soße zu meiner Pasta bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich habe das ganze ohne das Fleisch gemacht und alle waren begeistert! Werden wir bestimmt noch öfter machen!

11.04.2020 10:50
Antworten