Schokomuffins aus der Heißluftfritteuse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 09.04.2020



Zutaten

für
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
½ TL Natron
1 Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 ml Pflanzenöl
500 ml Buttermilch
100 g Schokotropfen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die ersten 3 Zutaten gut mischen. Das Ei mit einer Gabel oder einem Schneebesen verquirlen und die restlichen Zutaten, bis auf die Schokotropfen, einrühren. Dann das Mehlgemisch unterrühren, aber nur so lange, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Wenn kleine Klumpen im Teig sind, ist das nicht schlimm.

Die Muffinformen bis zur Hälfte füllen, die Schokotropfen mittig in den Teig drücken und mit dem restlichen Teig auffüllen. Die Muffins in einer Heißluftfritteuse bei 170 ° ca. 20 Minuten backen.

Nach dem Backen warten, bis die Muffins fast ausgekühlt sind und aus den Formen nehmen. Die Muffins nach Lust und Laune verzieren und genießen.

Ich verwendete Formen aus Silikon.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kastmar

Backpulver

30.08.2022 13:56
Antworten
xmas01

Da kenne ich keinen Ersatz dafür. Aber ohne Natron werden die Muffins leider nicht so fluffig.

21.12.2021 07:28
Antworten
tanja6630

Was kann man statt Natron nehmen ?

16.12.2021 11:12
Antworten
xmas01

Ich hatte 10 große Muffins gezaubert.

03.11.2020 07:15
Antworten
NickyF345

Wieviele Muffins bekommt man aus der Menge Teig?

01.11.2020 15:58
Antworten
luisam_francke

...

07.09.2020 16:17
Antworten