Gebratener Salat mit grünem Spargel, Kräuterseitlingen, Parmaschinken und Roquefort


Rezept speichern  Speichern

Glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.04.2020



Zutaten

für
200 g Kräuterseitling(e)
6 Scheibe/n Parmaschinken
250 g Spargel, grün
20 g Knoblauchbutter
40 g Roquefort
125 g Blattsalat, gemischter (Rucola, Spinat, Radicchio, Feldsalat)
Chili
Salz und Pfeffer
n. B. Schweinefilet(s) oder Hühnerbrust, gebraten
1 Zwiebel(n), optional
1 Knoblauchzehe(n), optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den grünen Spargel in 5 cm lange Stückchen schneiden. Den Parmaschinken in gleich große Stücke mit der Hand auseinander ziehen (ca.3 x 3 cm).

20 g Knoblauchbutter in einer Pfanne auf ein Drittel der höchstmöglichen Hitze erwärmen. Den Parmaschinken ca. 3 Minuten anbraten. Die Spargelstücke und die Kräuterseitlinge
hinzugeben. Weitere 10 Minuten alles zusammen braten. Die Pfanne dabei ab und an
schwenken oder mit einem Pfannenwender die Zutaten mischen und drehen.

Nach und nach den gemischten Blattsalat unter ständigem Unterheben der Zutaten hinzugeben.
Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Wenn vorhanden, gebratene Hähnchenbrust oder gebratenes Schweinefilet in mundgerechten Stücken hinzugeben.

Weitere 3 Minuten in der Pfanne braten und anschließend auf den Tellern anrichten.

Den Roquefortkäse in kleinen Stücken auf dem Salat drapieren.

Optional kann man vorweg klein geschnittenen Knoblauch und Zwiebeln anbraten und am Schluss vor dem Anrichten untermengen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dutschek

Habe das Rezept gestern nachgemacht. War super lecker.

10.05.2020 15:45
Antworten