Asien
Dessert
fettarm
Frucht
Früchte
kalorienarm
Salat
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Indonesischer Obstsalat

Rujak

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.03.2002



Zutaten

für
2 Äpfel, säuerliche
½ Gurke(n)
1 Grapefruit(s), rosa
½ Ananas
2 Birne(n), möglichst fest

Für die Sauce:

1 Chilischote(n)
120 g Zucker, braun
1 Msp. Salz
1 EL Tamarindenpaste, mit Wasser verdünnt (verdünntes Tamarindenmus wird in der indon. Küche anstelle von Essig verwende

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Äpfel, Birnen und Ananas waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Alles in eine Schale mit kaltem Wasser, mit 1 Msp. Salz vermischt, geben. Die Grapefruit schälen und in Segmente teilen. Die Gurke in Scheiben schneiden. Das Wasser von den Früchten abgießen und das Obst auf eine Platte oder in eine Schale füllen. Zur Sauce Chilipfefferschote, braunen Zucker und Salz zu einer glatten Paste zerreiben. Das Tamarindenwasser angießen und gut vermengen. Die Sauce soll wie ein ziemlich dicker, klebriger Sirup aussehen. Die Sauce über das Obst gießen und gut vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Okapi91

Ich hab den Salat einmal für ein internationales Buffet ausprobiert und fand es echt interessant! Die Meinungen waren aber auch total gespalten. Die einen fanden die Kombination von fruchtig und scharf super (inklusive mir) die anderen fandes es total verrückt. Aber klasse hier auch so etwas ausgefallenes finden zu können!

19.01.2013 20:04
Antworten
rotkaeppchen1000

@Sofi, hört sich sehr interessant an, was für Gurken nimmst Du für den Salat, Schlangen- oder Essiggurke...?? es grüßt das "Käppsche"...

08.11.2005 15:52
Antworten
Thymianerin

Hallo Sofi - DANKE für dieses super, ungewöhnliche, herzhafte Obstsalat Rezept! Hab den jetzt (genauso) schon 3 x gemacht - kam immer klasse an, Männer lieben ihn :-) Bin übrigens mit dem Chili immer großzügiger geworden - ich mag es gern ein bisschen scharf. Einmal hab ich Ananas aus der Dose genommen, war auch absolut in Ordnung. Schöne Grüße von der Thymianerin

27.07.2005 21:15
Antworten
Süßschnautze

hm ... klingt irgendwie lecker

28.11.2004 14:12
Antworten