Crêpestreifen à la Didi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.03.2020



Zutaten

für
6 EL Mehl
250 ml Milch
3 m.-große Ei(er)
1 TL Salz
65 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl mit der Milch verrühren. Die Eier zufügen und das Salz unterrühren. Die Butter schmelzen und dazugeben. Alles zu einem cremigen, leicht flüssigen Teig verrühren. Den Teig für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank zum Quellen stellen.

Eine Crêpe-Pfanne aufheizen und eine Schöpfkelle Teig hineingeben. Den Teig darin gleichmäßig verteilen. Wenn der Teig trocken ist und Blasen wirft, wenden. Den Crêpe aus der Pfanne nehmen und aufrollen. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Die Crêpe-Rollen einmal längs durchschneiden. Von den durchgeschnittenen Crêpe-Rollen dünne ca. 3 mm breite Streifen abschneiden.

Die Streifen als Suppeneinlage verwenden. Sie eignen sich auch zum Einfrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieterfreundt

Ich mache die Immer wenn ich Crêpe gemacht habe vom restlichen Teig

14.03.2020 12:52
Antworten
Gelamz

Schmeckt wunderbar,hat meine Mutter und Großmutter auch schon gemacht. Danke für diese Erinnerung😍

13.03.2020 19:21
Antworten