Rehtürmchen mit Gorgonzola und Feige, auf Esskastanienpüree mit Brombeeren-Brandy-Schokoladen-Sauce


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 26.03.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 11.03.2020



Zutaten

für
800 g Rehfleisch aus der Nuss, ca.
800 g Kartoffeln, mehligkochend
300 g Marone(n), geschält, gekocht
200 ml Milch
½ Vanilleschote(n)
1 TL Kurkumapulver
50 g Butter, weiche
4 Feige(n)
200 g Gorgonzola
4 Stange/n Schwarzwurzel(n)
100 g Schlagsahne
n. B. Thymianblättchen, frische, zum Dekorieren

Für die Sauce:

1 Zwiebel(n)
100 ml Brandy
200 ml Portwein
200 ml Wildfond
2 EL Brombeergelee
50 g Bitterschokolade, 70 % Kakaoanteil
10 g Nussnougat
1 Schälchen Brombeeren
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Den Ofen auf 110 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Rehfleisch in der Pfanne von allen Seiten scharf anbraten und in den heißen Ofen schieben. Die Garzeit beträgt ca. 45 min., das hängt jedoch von der Größe ab. Das Fleisch ist perfekt gegart, wenn es eine Kerntemperatur von 66 °C hat.

Die Kartoffeln schälen, würfeln und im Salzwasser 15 Minuten weichkochen. Die Maronen mit Milch, Sahne und Vanilleschote ca. 15 Minuten kochen. Alles abgießen, aber dabei die Kochflüssigkeit der Maronen auffangen.

Die Kartoffeln und Maronen durch eine Presse drücken. Kurkuma und Butter dazugeben. Das Püree mit etwas Vanillemilch glattrühren, salzen und warmstellen.

Die Feigen waschen, dann die Feigen und den Käse in jeweils 12 Scheiben schneiden. Diese später zusammen zwischen die Fleischscheiben legen.

Die Schwarzwurzeln schälen, in Würfel schneiden und ins kochende Wasser legen. Wenn die Schwarzwurzeln bissfest sind, das Wasser abschütten und das Gemüse nochmal in der Pfanne mit Butter schwenken.

Für die Sauce die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in der Pfanne anbraten. Mit dem Brandy ablöschen und die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren lassen.

Portwein, Wildfond und Brombeergelee hinzufügen und ca. 5 Minuten sanft einkochen lassen, sodass die Flüssigkeit eine sämige Konsistenz hat. Die Schokolade und das Nougat dazugeben und schmelzen lassen. Die Brombeeren dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und warmstellen.

Dieses Rezept hat Iris in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 in Heilbronn am Donnerstag, dem 26.03.2020, als Hauptspeise zubereitet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.