Süßkartoffelchips aus der Actifry 2in1


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fettarm, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.03.2020



Zutaten

für
2 Süßkartoffel(n)
1 EL Olivenöl (1 Actifry Messlöffel)
n. B. Meersalz
n. B. Paprikapulver, edelsüßes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Süßkartoffeln gut waschen und abtrocknen. Die Enden abschneiden und die Süßkartoffeln in dünne Scheiben schneiden - das geht sehr gut mit einer Brotschneidemaschine. Ansonsten mit dem Gemüsehobel hat oder mit einem Messer.

In einer Schüssel die Scheiben mit 1 Actifry-Messlöffel (oder einem normalen Löffel) Olivenöl beträufeln, Meersalz und Paprikapulver darüber streuen. Vermischen und in den unteren Garkorb geben.

Actifry auf 30 min. einstellen. Immer mal wieder nachschauen - bei mir haben 25 min.ausgereicht.
Man muss sich an die Zeit rantasten. Hab mich beim ersten Mal an die Zeiten gehalten, die ich so im Internet gefunden habe (50 - 60 min.) - Ergebnis waren total verkohlte „Chips“.

Zum Auskühlen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Sie werden dann noch schön knusprig, wenn sie kalt werden.

Gutes Gelingen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tigernuss

Hallo ,Mathias ! Bei der Actifry braucht man keine Temperatur einzustellen .Actifry anmachen ,Timer stellen ,Start . Gutes Gelingen.

16.03.2020 19:12
Antworten
Mathias-L

Hallo, klingt lecker und total einfach. mit welcher Temperatur werden die Chips gemacht? LG

14.03.2020 08:22
Antworten
Tigernuss

Wie Ellen sagt ,das ist eine Heissluftfriteuse von Tefal ( 2in1 heißt,man kann auf 2 Ebenen „kochen“ ). Die Chips macht man in dem unteren Garkorb . Es eignet sich aber auch jede andere Heissluftfriteuse . LG Tigernuss

12.03.2020 11:23
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo marustmath, das ist eine Heißluftfritteuse. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

12.03.2020 09:01
Antworten
marustmath

Was ist ein Actifry2 in 1 bitte

11.03.2020 15:27
Antworten