Backen
Frühstück
Brot oder Brötchen

Rezept speichern  Speichern

Streuselbrot

feines Frühstücksbrot am Sonntagmorgen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.04.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

420 g Weizenmehl Type 550
80 g Mandeln, gemahlen
1 Pck. Trockenhefe
½ TL Salz
40 g Zucker
105 g Butter, zimmerwarme
160 g Milch, etwas warm
Fett für die Form

Für die Streusel:

120 g Weizenmehl
80 g Butter
50 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Mehl durchsieben, anschließend mit Mandeln, Hefe, Salz und Zucker mischen. Butter in Flöckchen und warme Milch zugeben. Alles zu einem Teig kneten und abgedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. Der Teig ist ziemlich fest und es kann schon etwa 2 Std. dauern.

Zutaten für die Streusel gut verkneten, zu einem Teigstück zusammendrücken und kalt stellen.

Den Hefeteig durchkneten, zu einer Rolle formen und in eine gefettete 20er Kastenform drücken.

Den kalten Streuselteig in grobe Streusel zerpflücken.

Den Teig in der Kastenform mit etwas Milch bepinseln, mit den Streuseln bedecken und gut andrücken. Etwa 1 Std. abgedeckt gehen lassen.

Backofen auf 180 °C stellen, die Form im unteren Drittel in den kalten Ofen stellen und 45 - 50 Min. backen, bis die Streusel schön hellbraun sind.

Auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.