Gemüse
Sommer
Europa
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
fettarm
gekocht
Geheimrezept
Belgien

Rezept speichern  Speichern

Kohltrio mit Hauhechelbutter

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 24.08.2005



Zutaten

für
¼ Blumenkohl, geputzt, in Röschen zerteilt
¼ Romanesco, geputzt, in Röschen geteilt
½ Brokkoli, geputzt, in Röschen geteilt
Salz
10 Tropfen Tabasco
80 g Butter
1 EL Mandel(n), gemahlen
1 EL Petersilie und 1 Tasse Hauhechelblätter, fein gehackt,

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Kohl mit Salz und Tabasco in wenig Wasser bissfest garen.
In der Zwischenzeit die Butter in einem Töpfchen schmelzen und die gemahlenen Mandeln dazugeben, kurz aufschäumen lassen und den Topf vom Herd nehmen.
Die Kräuter unterrühren und die Würzbutter über den gegarten, abgetropften Kohl gießen. Die Hauhechelblätter geben dem Kohl ein sehr frisches, interessantes Aroma und überspielen den kohligen Geschmack.
Dazu schmecken Gerichte mit weniger Eigenaroma gut. Geflügel und Stampfkartoffeln mit Schmand sind bestens geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

afejza

Hallöchen! Was ist Hauhechel? Grüße von Andrea

25.08.2005 10:13
Antworten
momu17

Hi, kann ich die Hauhechelblätter durch ein anderes Kraut ersetzen ? Ich wüsste nämlich nicht wo ich mir die besorgen kann , gehe mal davon aus, dass man die nicht beim Gemüsehändler bekommt ? LG momu17

25.08.2005 08:47
Antworten