Curryfisch mit Gemüse


Rezept speichern  Speichern

leicht und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.03.2020



Zutaten

für
400 g Fischfilet(s)
2 kleine Zwiebel(n)
3 m.-große Möhre(n)
1 Paprikaschote(n), rot
2 kleine Äpfel, säuerliche
einige Sultaninen oder Rosinen
2 EL Zitronensaft
350 ml Brühe
2 EL, gestr. Mehl
2 TL Currypulver
Salz
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln sowie ein wenig salzen. Die Zwiebeln schälen und in Viertel schneiden, so, dass sie am unteren Ende noch zusammen hängen. Die Möhren schälen und in Scheiben hobeln. Die Paprika entkernen und in Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten, dann die Möhren zugeben und zwei Minuten mitdünsten. Ab und zu umrühren. Währenddessen die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

Das Currypulver und das Mehl auf das Gemüse streuen, kurz umrühren, dann die Brühe zugießen. Die Flüssigkeit kurz aufkochen lassen. Fisch, Apfelwürfel, Paprika und Sultaninen bzw. Rosinen zugeben. Die Hitze reduzieren, den Deckel auflegen und das Gericht ca. 8 Minuten ganz leise köcheln lassen, bis der Fisch gar ist.

Nach Belieben noch ein paar gegarte Garnelen, Krabben o. Ä. mit hineingeben. Als Beilage empfiehlt sich Reis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwobamädle

Dankeschön 😊

31.10.2020 13:52
Antworten
angelika1m

Hallo, im Original sehr lecker und noch dazu schnell zubereitet ! LG, Angelika

30.10.2020 19:40
Antworten