Veganer Süßkartoffel-Linsensalat


Rezept speichern  Speichern

schnell zubereitet dank Tempo-Linsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.03.2020



Zutaten

für
500 ml Gemüsebrühe
110 g Linsen (Tempo-Linsen)
3 kleine Süßkartoffel(n)
1 Paprikaschote(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer

Für das Dressing:

6 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
2 EL Petersilie, gehackt
2 TL Ahornsirup
2 TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Süßkartoffel schälen und würfeln. Die Paprika ebenfalls würfeln. Die Dressingzutaten in einem Schälchen verrühren und beiseitestellen. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden.

Die Tempo-Linsen mit der kalten Gemüsebrühe in einen kleinen Topf geben und 10 Minuten kochen. Danach noch 5 Minuten quellen lassen und abgießen. Währenddessen etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Paprika und die Süßkartoffeln 3 Minuten anbraten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 3 Minuten das Currypulver unterrühren und einen Schuss Wasser in die Pfanne geben. Die Kartoffeln unter Rühren dünsten, bis das Wasser verkocht ist. Sollten die Kartoffeln dann noch nicht gar sein, noch einen Schuss Wasser hinzugeben und abermals verkochen lassen.

Zum Schluss Linsen, Kartoffeln und Frühlingszwiebeln in eine große Schüssel geben und das Dressing unterrühren.

Noch warm servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

energybird

Freut mich sehr und vielen Dank für das tolle Bild! :-)

29.04.2020 15:15
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker toller Salat mmhhh Danke für das Rezept LG Patty

28.04.2020 06:13
Antworten
Rheinhessin1971

Total lecker! ***** Ich habe schwarze Linsen genommen und alles nach Rezept zubereitet. Wir waren begeistert, sofort noch lauwarm, aber auch der Rest am nächsten Tag köstlich. Den gibt es jetzt öfter! Foto kommt.

06.04.2020 20:27
Antworten