Spinat mit Erdnusscreme aus dem Kongo


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 26.03.2020



Zutaten

für
1 Rapsöl zum Braten
1 große Zwiebel(n) oder 2 kleine
1 Paprikaschote(n)
1 TL, gehäuft Currypulver
3 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. daumenlang
500 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühepulver
3 EL Erdnussbutter, stückig oder cremig
3 Lorbeerblätter
4 Tomate(n)
250 g Spinat, frischer
n. B. Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebeln und Paprika klein schneiden und in einem Topf im heißen Rapsöl glasig dünsten. Klein geschnittenen Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Das Currypulver und den Ingwer hinzugeben und 1 Minute anschwitzen, die Aromen entfalten sich dann gut. Die klein geschnittenen Tomaten dazugeben. Sobald genug Saft ausgetreten ist, die Erdnussbutter dazugeben und alles vermischen.

Das Wasser mit dem Gemüsebrühepulver vermischt aufgießen und die Lorbeerblätter hinzugeben.
Ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend den Spinat dazugeben, vermengen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Soße mit dem Tomatenmark nach Belieben binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren die Lorbeerblätter herausholen.

Dazu passt sehr gut Reis, Couscous oder Bulgur.

Besten Dank an meinen Trommellehrer Andre aus dem Kongo für das Rezept.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

simonharder

Super Rezept. Habe statt Erdnussbutter Sesammus (Tahin) genommen und so schmeckt es auch sehr lecker. Grüße gehen raus an deinen Trommel-Lehrer :)

08.09.2021 22:27
Antworten
patty89

Hallo einfach, schnell und lecker gute Spinat-Variante Danke für das Rezept LG patty

09.04.2020 06:14
Antworten