Dips
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Rind
Saucen
Schwein
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Salsa Bolognese

Fleischsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.02.2001



Zutaten

für
300 g Hackfleisch
80 g Butter
1 Zwiebel(n), gehackt
1 Möhre(n), klein geschnitten
1 Stange/n Sellerie, klein geschnitten
100 g Speck, gewürfelt
1 Glas Weißwein
1 Glas Fleischbrühe
1 große Tomate(n)
1 Spritzer Sahne
500 g Spaghetti
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch geriebenen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 140 Min. Gesamtzeit ca. 165 Min.
Butter mit etwas Öl in einem Topf erhitzen. Sämtliches Gemüse und den Speck während 10 min dünsten. Wenn sich das Gemüse am Boden angelegt hat, Weißwein und Hackfleisch zugeben und weitere 10 Min. garen. Tomaten und Brühe zugeben. 2 Stunden auf kleinem Feuer mit offenem Deckel köcheln lassen. Mit Sahne, Pfeffer und Salz abschmecken.

Vor Ende der Garzeit Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ela*

Hallo, in diesem Rezept werden keine Kräuter verwendet - sonst wären sie in der Zutatenliste aufgeführt. Die Bilder sind nicht von mir hochgeladen. Der Name des jeweiligen Users ist direkt darunter angegeben. Gruß Ela*

21.01.2012 09:07
Antworten
annavalesca

hallo, hört sich sehr interessant an, werde ich mal ausprobieren. habe aber eine frage: kommen gar keine kräuter in deine sosse?? knoblauch, thymian, rosmarin etc.? wobei, auf deinem foto ist ein lorbeerblatt zu sehen ;-) lg

20.01.2012 22:23
Antworten