Low carb Gemüseauflauf mit Linsencreme


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.03.2020



Zutaten

für

Für den Auflauf:

900 g Sellerie
250 g Karotte(n), geschält
85 g Zwiebel(n), rot, geschält
1 EL Olivenöl, nativ extra
1 TL Gemüsebrühepulver
100 ml Sahne
50 g Cheddarkäse, fein gerieben
75 g Gouda, mittelalt, grob gerieben

Für die Creme:

90 g Linsen, rote
500 ml Karottensaft ohne Honig
250 g Paprikaschote(n), süß-sauer eingelegt, geröstet, aus dem Glas
1 EL Mandelmus
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zunächst die geschälten Karotten in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel hacken, den Sellerie in grobe Stücke schneiden und dünn hobeln.

Für die Linsencreme zunächst den Karottensaft zusammen mit den abgetropften Paprikas pürieren, in einen Topf geben und erhitzen. Die roten Linsen hinzugeben und für 20 Minuten darin ohne Topfdeckel kochen lassen. Bei Bedarf die Kochzeit verlängern, bis die Linsen breiig sind. Zum Schluss das Mandelmus unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit in einem Topf das Olivenöl erhitzen, die gehackten Zwiebeln hineingeben und diese glasig anbraten. Anschließend die Selleriescheiben sowie die Karottenwürfel zufügen und alles zusammen für 5 bis 6 Minuten braten. Nun die Sahne und das Gemüsebrühepulver dazugeben und 8 - 9 Minuten köcheln lassen. Währenddessen mehrmals durchmischen, damit alles gleichmäßig durchgart. Abschließend den fein geriebenen Cheddarkäse unter das Gemüse rühren.

Jetzt die Linsencreme mit dem Sellerie-Gemüsetopf vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss nur noch in eine geeignete Auflaufform füllen, ein wenig glatt streichen und mit dem grob geriebenen Gouda bestreuen.

Die Auflaufform für 25 Minuten in den heißen Backofen stellen.

Kurz abkühlen lassen und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.